Design Thinking

ÜBER DESIGN THINKING

Kreatives Problem - lösungskonzept zur Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen.

Der Design Thinking-Prozess wurde von IDEO eingeführt und von Forschern in Stanford perfektioniert. Diese Schulung ist benutzerorientiert und eignet sich optimal für Unternehmen, die in einem bestimmten Marktsegment versteckte Potenziale entdecken möchten.

Warum ist Design Thinking heute so wichtig? Über 40% der Startups scheitern, weil es keinen Marktbedarf für ihre Angebote gibt. Deshalb muss die Entwicklung jedes neuen Produkts oder jeder Dienstleistung, mit einem tiefen Verständnis Ihrer Kunden beginnen.

WAS SIE ERHALTEN

Design Thinking Training für Unternehmen (B2B / B2C).

KOMPETENZEN IN DESIGN THINKING

Begeistern Sie Ihr Team für Design Thinking-Methoden, mit bewährten Beispielfällen und einem kompletten Satz an Tools.

KUNDENZENTRIERTE KULTUR

Zeigen Sie Ihr Team eine kundenorientierte Denkweise, um sicherzustellen, dass Ihre Produkte und Dienstleistungen den Anforderungen Ihrer Kunden entsprechen.

SYMPATHIE & KUNDENBEDÜRFNISSE

Nutzen Sie einen strukturierten Ansatz, um die Bedürfnisse Ihrer Kunden zu ermitteln.

ERSTELLEN VON INSIGHT-STATEMENTS

Erfahren Sie, wie man insight statements erstellt, um damit Kundenbedürfnisse aufzudecken.

INNOVATIONSPROZESS OHNE RISIKO

Um Innovationen auf bewährten Hypothesen aufzubauen, müssen diese zuerst abgebildet und validiert werden. Erst dann kann die Innovation starten.

BLITZSCHNELLE PROTOTYPISIERUNG

Machen Sie Ihre neuen Ideen erlebbar!

PROGRAM ÜBERBLICK

Ein menschen-zentrierter Ansatz für Innovation.

Wir haben ein Design Thinking-Training entwickelt, um die Werkzeuge und Techniken des Ansatzes auch in Ihr Team zu integrieren.

Unser Design Thinking Seminar orientiert sich am 6-stufigen Design Thinking Prozess (Understand, Observe, Point-of-View, Ideate, Prototype, Test). In unserem interaktiven Seminar erlernen Sie die Methode und ihre einzelnen Prozessschritte.

  • Einführung in die Design Thinking Methode
  • Design Thinking Prozess im Überblick
  • Nutzergruppen identifizieren und ihre Bedürfnisse und Probleme verstehen (Understand & Observe)
  • Entwicklung einer Persona und ihrer zentralen Probleme (Point of View & Synthese)
  • Kreative Ideen und Lösungen entwickeln
  • Prototypen entwickeln und testen
  • Design Thinking als Kulturtransformator in Unternehmen etablieren

TAG 1:

Design Thinking: Fast Forward

  • Praxis-Übung zu den sechs Phasen des Design Thinking Prozesses
  • Denkfehler bei der Innovationsentwicklung aufdecken
  • Herkömmliche Produktentwicklung vs Design Thinking
  • Rahmenbedingungen Business – Design – Technik

Grundlagen Design Thinking

  • Grundlagen Design Thinking
  • Customer Centricity & Creative Confidence
  • Anwendungsfelder und Erfolgsfaktoren der Design Thinking Methode
  • Einordnung von Design Thinking / Arbeitsmethoden der digitalen Welt im Überblick

Die Basis für erfolgreiche Design Thinking Projekte: Empathie und Design Thinking-Mindset

  • Ausgangsproblem / User-Bedürfnisse als Design Challenge definieren
  • Teams richtig (= innovationsgerichtet) zusammenstellen
  • Gemeinsame Informationsbasis und Empathie innerhalb von Teams schaffen (Tool: Semantische Analyse)
  • Problemraum und Nutzer definieren (Tool: Charette)

Understand & Observe: Nutzerbedürfnisse verstehen und Insights generieren

  • Forschungsplan und Interviewleitfäden erstellen
  • Kunden- und User-Interviews führen
  • Bedürfnisse, Anforderungen und Probleme von Nutzergruppen verstehen
  • Verfassen von Customer Journeys

TAG 2:

Standpunkt definieren / „Get into the Shoes of your User!“

  • Forschungsergebnisse zusammenführen und interpretieren
  • Relevante Nutzergruppen identifizieren / Personas auf Interviewbasis erstellen
  • Fragestellung für Lösungsgenerierung ableiten (“How might we…”-Fragen)

Nutzerorientierte Lösungsansätze erarbeiten

  • Grundlagen für kreatives Arbeiten
  • Teamrollen und -dynamik durchdringen: die Macht von multidisziplinären Teams im Kreativprozess
  • Ideenfindung als Prozess: verschiedene Brainstorming- und Kreativitätstechniken
  • Nutzerorientierte Entwicklung von Produkten und Services

Prototypen entwickeln und testen

  • Einführung in Rapid Prototyping
  • Testszenarien erstellen
  • Konzeptideen mit Prototypen testen und iterativ weiterentwickeln / alternative Prototypenarten aufbauen
  • User Testing / Feedback Matrix gestalten

Praxistransfer / Reflexion

  • Design Thinking Methoden im Arbeitsalltag
  • Feedback zur eigenen Rolle
  • Veränderungen auf verschiedenen Ebenen verstehen (Selbst, Team, Organisation)
  • Reflexion und Definition von konkreten Umsetzungsschritten

Ergebnisse

  • Fähigkeit bilden Design Thinking „on-the-job“ anzuwenden
  • Kundenorientierte und sofort einsatzbereite Denkstrategien
  • Tools für die Anwendung am Arbeitsplatz

VIELLEICHT DOCH LIEBER EINE ANDERER KURS? 

Auswahl weiterer Innovations - Kurse

Lean Startup

Bestärken Sie Teams schneller zu innovieren und noch effizienter zu werden.

✔ Lean Startup – Grundlagen

✔ Customer Journey

✔ Fast Prototyping / MVP

✔ KPI’s and Metrics

Design Thinking

Innovatives Problemlösungskonzept zur Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen.

✔ Verstehen

✔ Anwendung

✔ Versuch

✔ Train-the-trainer

Digital Business Model

Welche digitalen Geschäftsmodelle gibt es und wie wählen Sie das richtige für Ihr Business aus?

✔ Grundlagen DGM

✔ Business Model Canva

✔ Experimentieren

✔ Bewerten

Für weitere Informationen, nehmen Sie bitte Kontakt auf mit uns!

Die Anfrage ist kostenlos und unverbindlich.

Startup launch

Hamed

Founder

+41 79 912 70 93

hello@foundership.ch

Pin It on Pinterest